Weihnachtskonzert - Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf mit Harb und Ober-Widdersheim mit Unter-Widdersheim

Update 06.09.2017
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Archiv > 2009
Weihnachtskonzert

Kleine Sänger mit großem Auftritt

In der Bergkirche bleibt beim Konzert des Gesangvereins Eintracht Fidelio kaum ein Platz frei

In der kleinen Bergkirche war zu Beginn des traditionellen Weihnachtskonzerts des Gesangvereins Eintracht Fidelio Ober-Widdersheim kaum noch ein Platz frei. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Wilfried Höll bildeten "Te Jesu deprecamur" von Mozart und "Da pacem Domine" von Führer, die der Gemischte Chor hervorragend intonierte, den Auftakt.

Schwungvoll folgte der Männerchor mit "Fröhlich soll mein Herze springen" von Strokin und "Stimmet Hosianna an" von Briegel. Beide Chöre stehen unter der Leitung von Juri Estratov. Mit "Gloria in excelsis deo" überzeugte die Gesangsgruppe "KoPeKa".

Anschließend hatten die jüngsten Sänger der Eintracht Fidelio, die "Liederbiber", unter der Leitung von Daniela Riesbeck ihren großen Auftritt. Die Jungen und Mädchen gefielen mit "Schneeflöckchen, Weißröckchen", "Kleines Licht aus Bethlehem", "Stern über Bethlehem" und "Merry Christmas".
Nach der Lesung von Pfarrer Höll begann der Männerchor den zweiten Teil des Konzerts mit dem aus dem Englischen übersetzten "Tochter Zion" von Händel und dem "Trommellied", einem tschechischen Choral im Arrangement von Wolfgang Lüderitz.

Der Jugendchor "Fidelissimo" wurde von jugendlichen Sängern aus Nidda unterstützt, die mit Dekanatskantorin Daniela Brinkmann während eines Weihnachtsprojekts die Stücke "Jesus, the light of the world" von Jorge Guillen, "Kyrie" von Bob Chillcot, "Mary´s boychild" von Boney M. und "The virgin Mary had a baby boy" im Arrangement von John Barnard Tune einstudiert hatten. Die Zuhörer belohnten die Jugendlichen mit großem Beifall. Mit "Sleep my saviour, sleep" von Furcuci verbreitete "KoPeKa" weitere Weihnachtsstimmung.

Zum Abschluss des Konzerts schlossen sich der Gemischte Chor, der Männerchor und Trompeter Philipp Brückmann zusammen, um stimmgewaltig Händels "Freuet euch all" anzustimmen.

Vorsitzender Wolfram Peppler dankte allen Akteuren - Hans Martin Kaiser (Orgel), Philipp Brückmann (Trompete) Juri Estratov (Leitung Männer- und Gemischter Chor), Elena Estratov (Keyboard), Daniela Riesbeck (Leitung "Liederbiber"), Daniela Brinkmann (Leitung "Fidelissimo"), Pfarrer Wilfried Höll - ebenso wie den Sängern für ihren Einsatz.

Quelle: KA vom 24.12.2009

10 Bilder
©2017, Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf und Ober-Widdersheim, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü