Schuhkarton - Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf mit Harb und Ober-Widdersheim mit Unter-Widdersheim

Update 06.09.2017
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Archiv > 2011

Weihnachten im Schuhkarton
Bereits zum 3. Mal wurden in der evang. Kirchengemeinde Ober-Widdersheim unter Leitung von Konnie Brückmann und Pia Kaltenschnee Päckchen für Kinder in armen Ländern gepackt.

Diesen Kindern in der Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie für einen Moment ihre Sorgen vergessen zu lassen – das ist das Ziel der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.
Träger dieser Aktion ist das christliche Hilfswerk „
".

Gepackt wurde am 5.11.2011 im Gemeindehaus mit vielen Helfern von 9 Monaten bis 89 Jahren.
Gemäß der Vorgaben von „Geschenke der Hoffnung“ wurden 24 Päckchen gepackt.

Ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg allen fleißigen Helfern und den Landfrauen für viele warme Socken, Mützen und Schals sowie für alle Sachspenden.

2011 werden die Schuhkartons voraussichtlich in folgenden Empfängerländern verteilt: Bulgarien, Georgien, Kasachstan, der Kosovo, Moldau, die Mongolei, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei, Weißrussland und das Westjordanland.

Auch die Grundschule hat sich in diesem Jahr an der Aktion beteiligt und außerdem noch 32 Päckchen gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Schüler, Eltern und Lehrerinnen  für ihren Einsatz.


©2017, Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf und Ober-Widdersheim, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü