Ehrenamtliche Mitarbeiter - Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf mit Harb und Ober-Widdersheim mit Unter-Widdersheim

Update 06.09.2017
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ehrenamtliche Mitarbeit
Ehrenamtliche Mitarbeiter

Ehrenamtlich mitarbeiten                                                                                                    


Kirche ohne Ehrenamtliche?! Was wäre eine Kirche ohne Sie?

Durch die Taufe sind wir nicht nur alle zu Christus gehörend, sondern auch dazu beauftragt, das weiter zu geben, was wir mit Glauben verbinden und was unseren Glauben ausmacht.
Nur so konnte sich das Christentum überhaupt verbreiten. Wie sonst ist aus einer Schar von 12 Jüngern die größte Religion der Welt entstanden?

Ich kann das doch gar nicht. Was soll ich denn Erzählen oder wie kann ich mich einbringen fragen Sie sich vielleicht, wenn Sie diese Zeilen lesen?
Oder: Das, was ich gerne machen würde, wird hier nicht angeboten, oder ich weiß gar nicht, was ich gerne tun würde und überhaupt könnte.

Wenn Sie in sich Lust verspüren sich irgendwie in ihrer Kirchengemeinde einzubringen, dann wenden Sie sich an das Pfarramt.
Es gibt mehrere Möglichkeiten dass Ihre Gaben und die Angebote ihrer Kirchengemeinde zusammen kommen.

1. Sie schauen sich hier auf der Homepage um und finden etwas was Ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht und bringen sich dort mit ein.

2. Sie haben selbst eine Fähigkeit und würden diese gerne mit einbringen, können Sich aber nicht vorstellen, wo das passen würde. Dann können wir gemeinsam schauen, was sich machen lässt. Vielleicht entsteht daraus ein zeitlich befristetes Projekt oder ein Workshop auch im kreativen Bereich. Wie wäre es mit einem Koch-, Näh- oder Handarbeitskurs für Kinder oder Jugendliche, einer Schrauberwerkstatt für Jugendliche, wo sie lernen ihre Mofas … selbst gut zu bearbeiten. Auch bei solchen Aktionen kann Glaube gelebt werden oder man kann diese Ideen in andere gemeindliche Aktionen integrieren. Oder umgekehrt ein Angebot für ältere Menschen oder zur Unterstützung derselben. Auch Vorlesestunden von biblischen Geschichten zu Hause für Kinder wären denkbar. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

3. Vielleicht brennt auch einfach ihr Herz dafür, etwas von ihrem Glauben an andere weiter zu geben, wissen aber nicht wie und auch nicht, was sie kreativ einbringen können. Dann lassen Sie uns gemeinsam darüber reden und ich bin sicher, dass Sie einen guten Platz finden werden.

4. Sie sind rasender Reporter oder fotografieren gerne- auch das ist immer willkommen.

5. Gastfreundschaft, Mithilfe bei Festen, Feiern und zur Bewirtung von Gästen wird immer wieder gebraucht.


Ehrenamtlich tätig zu sein heißt heute auch:

  • Sie erhalten für Ihre Aufgabe, die Sie übernehmen Unterstützung in Form von Weiterbildungen und Qualifizierungen auf kirchlicher Ebene, die oft auch bei Bewerbungen nützlich sind.

  • Sie erhalten ebenso Erstattung ihrer Vorlagen.

  • Projekt bezogen zu arbeiten ist genauso willkommen, wie längerfristige Einbindung in einen Kreis.


Egal, wie Sie sich einbringen wollen, wünschen wir uns, dass Sie sich wohl und aufgehoben fühlen in Ihrer Kirchengemeinde, dass Sie Menschen finden, mit denen zusammen Sie gerne diese Aktivitäten durchführen und dabei spüren, dass diese Arbeit Ihnen Freude macht und Sie herausfordert Neues auszuprobieren und Neues zu wagen.

Auf der Seite Stellenangebote
finden Sie vielleicht etwas Passendes.

Bei der Ehrenamtsakademie
gibt es jede Menge Infos und Angebote rund ums Ehrenamt.


©2017, Evangelische Kirchengemeinden Borsdorf und Ober-Widdersheim, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü